Unsere Ayurveda-Tees

In der Heimat des Ayurveda nutzten die Menschen bereits vor 5000 Jahren Heilkräuter zur Stärkung ihrer Gesundheit und Linderung von Leiden. Schon bald entwickelten sich erste Heilzentren, die den Anbau von Heilpflanzen kultivierten und die ayurvedische Lehre praktizierten.

 

Zur Stärkung der Gesundheit und Reinigung des Körpers wurden im Zuge der Zeit die Rezepturen und Mischungen weiterentwickelt und verfeinert. Auch heute noch sind diese Rezepte aktuell und fester Bestandteil der ayurvedischen Tradition. Mittlerweile erfreut sich ayurvedischer Tee auch in der übrigen Welt wachsendem Interesse und großer Beliebtheit.

 

Grundsätzlich ist ayurvedischer Tee so angelegt, dass er einen der drei Dosha-Typen Vata, Pitta oder Kapha stärkt bzw. harmonisiert und ins Gleichgewicht bringt. Über diese Basissorten hinaus gibt es zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten, jede mit einer ganz besonderen Wirkung. Ayurvedischer Tee entfaltet seine Kraft je nach Dosha-Typ des Teetrinkers individuell.